Trainingstermine

 

freitags:

19:30 - 21:30 Uhr

 

samstags:

10:00 - 12:00 Uhr

 

(in der Turnierzeit auch bis 15 Uhr) Das Training findet dann auch ggf. in der Sporthalle im Eissportkomplex statt.

 

Nachwuchs!!

 

Die Tanzformation FOX sucht ständig neue, interessierte Tänzer/ Tänzerinnen, welche mit uns zu Formationsturnieren in Süddeutschland fahren möchten.

 

Tänzerische Vorbildung (zumindest ein Grundkurs) wären von Vorteil. Alles Weitere kann bei uns erlernt werden.

 

Schau einfach bei uns im Tanzsportzentrum Chemnitz auf der Neefestraße 147 zum Freitagstraining vorbei. 

 

Natürlich beantworten wir Dir gern alle Fragen rund um das Formationstanzen, die Turniere, das Training und den Verein, ohne dass Du Dich gleich entscheiden musst. 

 

Wir freuen uns auf Dich!!

 

Auftaktturnier 2016 in Schwabach

Mit Anastasia und neuer Choreo leider nur Platz sechs

Formation FOX in Schwabach 2016Obwohl die Musik dieselbe des Vorjahres war, wurden Schritte und Bilder in den letzten Monaten komplett umgestellt und der technische Anspruch damit enorm erhöht. Auf Grund dieser Tatsache und einiger anderer kleiner Problemchen (ausgerenkt Rippen und Wirbel) etc. war klar, die Mannschaft nimmt die Herausforderung eines so frühen Turniers dennoch an. 

 

Um 6:00 Uhr ging es am Sonntag, 24.01.2016 zum ersten von vier Formationsturnieren in der Saison 2015/2016. Nach nur ca. 2,5 Std. Fahrzeit erreichten wir sicher die Turnierhalle und belegten die Mannschaftskabine. Schnell waren alle Dinge verstaut und, ganz wichtig, der Tisch mit dem Essen gerichtet, was die Tänzerinnen und Tänzer in reichlichen Mengen mitbrachten. Leider war der Turnierort nicht sehr optimal eingerichtet, was der heißen Nadel geschultet war, mit der der Veranstalter das Turnier noch organisiert hatte. (Eine andere Halle plötzlich leider anders belegt) So war am Sonntag leider eine geschlossene Stellprobe für kein Team möglich, was natürlich bei allen Beteiligten für einigen Unmut sorgte, da normalerweise nur das eigene Team zur Stellprobe in der Halle ist und keine anderen Mannschaften oder Zuschauer.

 

Auch der zwischenzeitliche Ausfall der Kabinenbeleuchtung wurde mit Humor genommen, ebenso, wenn auch nicht ganz so lustig, das ausgegangene Toilettenpapier. Der Veranstalter bemühte sich nach Kräften um den Hausmeisterservice, der die Kleinigkeiten dann auch wieder in Ordnung bachte. Nach der Stellprobe hatte sich auch das Team aus Altenburg eingefunden, welches sich die Gaderobe mit den Chemnitzern teilte. In der Enge der Kabine und der Hektik bis zum Turnierbeginn um 13:00 Uhr blieb jedoch kaum Zeit für mehr als ein flüchtiges "Hallo". 

 

Die Rundenauslosung für die Vorrunde ergab dann schließlich Startplatz drei nach Mainz und Altenburg. Die Aufregung, besonders bei unseren Debütanten war sehr hoch und der Durchgang leider nicht ganz so optimal verlaufen, was uns die anschließende Auswertung des Videos zeigte. So war es auch nicht erstaunlich, dass wir "nur" im kleinen Finale gegen Mainz antreten konnten.

 

Hier hatte das Los uns zu Startplatz zwei bestimmt, so dass Mainz als erstes auf die Fläche musste. Trotz einiger Verbesserungen in den Bildern, forderte doch die Anstrenung der letzten Wochen und die neue Choreographie ihren Tribut. Nach der offenen Wertung landete Chemnitz nur knapp abgeschlagen hinter Mainz. 

 

Dann folgte das "Große Finale" und das Team konnte sich die Ligakonkurrenten aus nächster Nähe und in Ruhe anschauen. Dabei stellten wir fest, dass die meisten Teams ebenfalls mit der Vorjahresmusik und - leider - auch mit der "alten" Choreo an den Start gingen. Am Ende reichte es für Nürnberg mit "Tarzan" klar für Platz eins. Gefolgt von Altenburg mit "Musica E" auf einem klaren zweiten Paltz. Gießen mit Pirates of the caribian" und  Kassel mit "Tangoa" auf Rang drei und vier.

 

Da Altenburg ohne zu duschen ebenso schnell abreiste wie sie gekommen waren, hatten die Füchse die Kabine bis zur Abfahrt um 17:45 Uhr für sich. Neben Duschen und Aufräumen war die Verteilung des Essens (insbesondere der Möhren) eine der wichtigsten Aufgaben. Dank "Verantwortlichen" für Dies und Das konnten wir nach dem Lateinfinale die Gaderobe zügig und ohne Verluste räumen und kamen mit "Guter-Laune-Musik" gegen 20:30 Uhr wieder in Chemnitz an. Vielen Dank nochmal an unseren Busfahrer Lutz, der seine Aufgabe perfekt erfüllte....

 

Nun bleiben uns noch einige Wochen, um die Fehler in Schritten und Bildern auszumerzen und dann in Nürnberg das "Große Finale" in Angriff zu nehmen!

Tabelle 2016

1 Nürnberg
2 Altenburg
3 Gießen
4 Chemnitz
4 Kassel
6 Mainz
 
 
Copyright © 2017 Tanzformation FOX. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS FeedPinterest
Joomla-Template by guenstige.shop-stadt.de & go-windows.de